Die Blu-ray Disc Association verkündete einen neuen Rekord: Die Eine-Millionen-Verkaufsmarke wurde durchbrochen. Und das mit einem nicht zu unterschätzenden Vorsprung vor der HD-DVD: Im High-Definition-Filme-Bereich lassen sich stolze 73% auf die Blu-ray Disc zurückführen. Folglich sind es nur 27% für die HD-DVD.

Der Vorsprung lässt sich wohl auch auf den Release der Playstation 3 im März in Europa zurückführen. Denn die PS3 ist bis heute die kostengünstigste Variante, um Blu-ray Discs abzuspielen. Folglich hatten nun mehr Verbraucher die Möglichkeit zu den Blu-ray Filmen zu greifen.

Spitzenverkäufe unter den Blu-Ray Filmen in Europa waren unter Anderem die Filme 300, Spider-Man 3 und Die Hard 4.0. Ob die Blu-ray Disc Association ihren Abstand zum Konkurrenz-Format noch erweitern kann, wird sich im anstehenden Weihnachtsgeschäft zeigen.