Als das südkoreanische Unternehmen Samsung im Mai das Galaxy SIII ankündigte, waren viele Analysten von einem Erfolg überzeugt.

Handys - Samsung Galaxy SIII feiert Verkaufserfolg

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 13/161/16
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diese Vermutung scheint sich nun auch in den Verkaufszahlen wiederzuspiegeln, denn wie das Unternehmen meldet, wurden weltweit inzwischen 10 Millionen Geräte abgesetzt. Damit konnte Samsung rund 190.000 Smartphones pro Tag verkaufen und die Analysten gehen auch in der Zukunft von diesen hohen Verkaufszahlen aus.

Sobald Samsung für das Galaxy SIII das Android-Update 4.1 „Jelly Bean“ veröffentlicht, könnten die Verkaufszahlen vielleicht auch noch mal etwas anziehen. Vielleicht warten einige interessierte Kunden vor dem Kauf auf eine entsprechende Veröffentlichung, denn Samsung war in der Vergangenheit nicht immer ein sehr schnelles Unternehmen wenn es um Updates für Android ging.

Es wird sich zeigen, wie lange der Hersteller diesmal für die Umsetzung von Android 4.1 benötigt.