Warum warten, wenn das "Next Big Thing" schon längst hier ist? Mit diesem Spruch veräppelt Samsung in seiner neuen Werbung zum Galaxy S2 die iPhone-User.

Handys - Offizieller Samsung-Werbespot veräppelt iPhone-User

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHandys
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
Die wartenden iPhone-Fans
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu sehen sind junge Leute mit den für Apple typischen weißen Ohrhörern, die in einer Reihe stehen und ganz offensichtlich auf das iPhone 4S warten. Sie unterhalten sich unter anderem darüber, wie sie anderen näherbringen können, dass sie bald das neue iPhone 4S in den Händen halten, obwohl es doch im Vergleich zum Vorgänger identisch aussieht.

Dabei wird aber niemals das Apple-Logo gezeigt oder das Wort iPhone in den Mund genommne. Einzig das iPhone 4 ist zu sehen. Plötzlich werden sie auf Menschen außerhalb der Wartereihe aufmerksam, die da mit einem ominösen Smartphone herumspielen.

Sie halten ihr iPhone schließlich neben das Samsung Galaxy S2 und sind von dem größeren Bildschirm angetan. Einige der Wartenden in der Reihe sagen leicht abstößig: "Das ist Samsung", und ein anderer meint, er würde sich nie ein Samsung holen, da er kreativ sei.

Als der 'Galaxy S2'-Nutzer in ein Taxi steigt, schauen die iPhone-Nutzer mit neidischen Blicken hinterher, doch da ist diese Barriere, die den Weg versperrt. Die Botschaft letztendlich: Die Kreativen sind schon längst keine Apple-Nutzer mehr und wer jetzt noch in der Schlange steht, hat den Anschluss verpasst.

Allerdings räumt Samsung mit diesem Werbeclip - vielleicht auch ein wenig unbewusst - ein, dass iPhones nach wie vor sehr beliebt sind und Leute gerne mehrere Tage für ein neues Handy in der Warteschlange verbringen.