Die Gerüchte zu einem "Facebook-Smartphone" halten sich über die vergangenen Monate hartnäckig. Bislang aber hat sich nur HTC dazu entschieden, auf einigen seiner Smartphones (z.B. beim HTC Salsa) einen Facebook-Button zu verbauen.

Durch Facebook selbst vorangetriebene Anläufe sind bislang an technischen Schwierigkeiten gescheitert. Nun vermeldet die New York Times, dass Facebook an einem dritten Anlauf für ein Smartphone im kommenden arbeitet.

Am Projekt beteiligt sind offenbar auch einige ehemalige Mitarbeiter von Apple, die mit dem iPhone und iPad beschäftigt waren.

Die Beweggründe für eigene Hardware sind vielfältig. Facebook verzeichnet bereits eine Vielzahl von Zugriffen von mobilen Plattformen, hat bisher allerdings keine Kontrolle über diese.

Facebook-Mitarbeiter laut NYT: "Mark is worried that if he doesn’t create a mobile phone in the near future that Facebook will simply become an app on other mobile platforms."