Nach zahlreichen Gerüchten stellten Google und LG mit dem Nexus 5 das neuste Smartphone vor, das ab sofort verfügbar ist.

Handys - Google stellt Nexus 5 vor - ab sofort erhältlich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHandys
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
Das Nexus 5 - weitere Bilder unter dem Quellenlink.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Gerät besitzt einen Full-HD-Bildschirm mit 4,95 Zoll (445 dpi), der von Gorilla-Glas der Version 3 geschützt wird. Im Vergleich zum Vorgänger ist das Gehäuse vier Millimeter länger, einen halben Millimeter dünner und schmaler sowie neun Gramm leichter. Oder anders ausgedrückt: 69,17 x 137,84 x 8,59 mm, 130 g.

Im Inneren werkelt der Snapdragon 800 mit 2,3 Gigahertz, während man auf zwei unterschiedliche Speichervarianten setzt: 16 GB für 349 Euro und 32 GB für 399 Euro.

Der Arbeitsspeicher liegt nach wie vor bei zwei Gigabyte; Bluetooth 4, LTE, NFC und Dualband-WLAN (2,4G/5G) 802.11 a/b/g/n/ac sind ebenso an Board. Die Kamera an der Rückseite verfügt über 8 MP mit optischer Bildstabilisierung, die Kamera an der Front hingegen über 1,3 MP. Der 2.300 mAh große Akku soll eine Stand-by-Zeit von bis zu 300 Stunden, 17 Stunden Gesprächszeit sowie einem Surfvergnügen von bis zu 8,5 Stunden über WLAN und bis zu 7 Stunden über LTE ermöglichen.

Zum Einsatz kommt natürlich Android in der Version 4.4 (KitKat). Preislich dürfte das Gerät auf die Konkurrenz ordentlich Druck ausüben, ist es doch von den technischen Daten her eher der mittleren Oberklasse einzuordnen.