Der aus Südkorea stammende Hersteller LG hat nach eigenen Angaben mit dem "Optimus Black" das wohl dünnste Smartphone der Welt entwickelt. Die Dicke wird mit lediglich 9,2 Millimeter angegeben und ist damit 0,1 Millimeter dünner als das iPhone 4 von Apple. Laut Hersteller soll das "Nova" genannte Display ein besonderes Highlight darstellen. Das 4-Zoll-Display hat laut Datenblatt eine Helligkeit von 700 cd/m² und soll bei einem vollständig weißen Bildschirm nur halb so viel Energie benötigen als die bereits sparsamen AMOLED-Displays. Leider sind bisher keine weiteren technischen Daten zu diesem Smartphone bekannt.

Handys - CES 2011: LG kündigt dünnstes Smartphone der Welt an

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHandys
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es ist lediglich bekannt, dass die Frontkamera eine Auflösung von 2,0 Megapixeln haben wird und das mobile Betriebssystem Android 2.2 sein soll. Nach der Markteinführung soll ein Update auf die Version 2.3 recht schnell erfolgen. Der Akku soll eine Kapazität von 1500 mAh besitzen und das Gewicht bei 109 Gramm liegen.

Das LG Optimus Black soll noch in der ersten Hälfte des Jahres erscheinen. Leider ist noch kein Preis vom Hersteller genannt worden.