Samsung hat für den Herbst 2011 das Glaya Xcover angekündigt, welches eine IP67-Zertifierung besitzt. Dies bedeutet, dass das Gehäuse staubdicht ist und auch anderweitiger Schmutz dem Gerät wenig anhaben kann.

Handys - Android-Smartphone für Abenteurer: Samsung Galaxy Xcover angekündigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHandys
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Galaxy Xcover funktioniert auch noch ohne Probleme im Wasser, wenn es nicht länger als 30 Minuten und nur einen Meter tief darin gehalten wird. Das Sekutitglas, welches 3,65 Zoll groß ist, schützt das Display vor Kratzer. Zur Auflösung und Farbtiefe wollte sich Samsung nicht äußern.

Die verwendete Kamera besitzt eine Auflösung von 3,2-Megapixel und ein LED-Fotolicht. Samsung gab die Taktrate des Prozessors mit 800 MHz an. Zum verbauten RAM wollte Samsung ebenfalls keine Angaben machen. Das Handy soll einen internen Speicher von 150 Mbyte besitzen. Ein Steckplatzt für Micro-SD-Karten ist ebenfalls vorhanden.

Das Xcover unterstützt alle gängigen Mobilenetztwerke. Bluetooth 3.0 und WLAN sind ebenfalls an Board. Verbaute wurde noch ein GPS-Empfänger und laut Produktbild ist auch eine Kopfhörerbuchse verbaut, welche aber nicht im Datenblatt erwähnt wird.

Als Betriebssystem kommt Android 2.3 alias Gingerbread zum Einsatz. Ob das Galaxy Xcover mit Android 2.3.4 oder einer neueren Version auf den Markt kommt, ist bis zu diesem Zeitpunkt noch unklar. Bei einem Gewicht von 166 Gramm, besitzt der verwendete Akku 1500 mAh.

Den genauen Preis wollte Samsung nicht nennen. Bis jetzt ist nur klar, dass das Smartphone im Oktober 2011 auf den Markt kommen soll.