Bislang waren 64 Gigabyte das Maximum als interner Speicher im Smartphone Bereich. Dies soll sich mit dem neustem Smartphone des chinesischen Hersteller In Technology nun ändern.

Handys - 112-Gigabyte-Smartphone mit Windows 8

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHandys
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
Als Betriebssystem kommt Windows 8 zum Einsatz
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So möchte das Unternehmen als Nachfolger für das Windows-XP-Telefon "XpPhone" das "XpPhone 2" ins Rennen schicken, welches mit Windows 8 und einer 112-Gigabyte großen SSD auftrumpft. Die Anzeige des XpPhone 2 erfolgt über einen 4,3-Zoll großes Display mit kapazitivem Touchscreen.

Die genaue Auflösung ist bisher zwar noch nicht bekannt, jedoch sprechen erste Gerüchte von 1.024 x 768 Bildpunkten. Auch welcher Akku zum Einsatz kommt, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch ein Geheimnis. Bekannt ist allerdings, dass dieser eine Gesprächszeit von 18,5 Stunden pro Akkuladung aufweist.

Mit welchem Mobilfunkstandard dieser Wert erreicht wurde, ist jedoch unklar. Die Rechenarbeit soll in der ersten Version noch ein 1,6-Gigahertz-Prozessor übernehmen. Denkbar ist jedoch, dass dieser bereits nach kurzer Zeit ein Update auf 2 GHz erhalten könnte.Mit den Maßen von 140 x 73 x 17,5 mm liegt das XpPhone 2 über der aktuellen Durchschnittgröße von Smartphones anderer Hersteller. Über das Gewicht liegen keine Informationen vor.

Wann das XpPhone 2 auf den Markt kommen wird und was es kosten wird, ist nicht bekannt.