Fast wie geschnitten Brot soll sich Samsungs Android-Flaggschiff bislang verkauft haben - und das, obwohl es erst seit wenigen Tagen in Europa auf dem Markt ist. Bis Ende Juli wollen die Koreaner über 10 Millionen Geräte des Galaxy S III über die Verkaufstische geschoben haben.

Handys - 10.000.000 verkaufte Samsung Galaxy S III bis Juli

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 13/161/16
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass sich das Samsung Galaxy S III zum Verkaufsschlager entpuppen könnte, wurde schon vor dem Marktstart in Deutschland ersichtlich. Nur wenige Tage nachdem das Smartphone in Deutschland in den Handel kam, geisterte die Zahl von rund neun Millionen vorbestellten Geräten weltweit durch das Internet. Damit zählt die Galaxy-Reihe schon jetzt zu den erfolgreichsten Produktlinien des Herstellers.

Nimmt man die beiden Vorgänger, das Samsung Galaxy S und das Samsung Galaxy S II, mit in die Statistik, so wurden diese bislang über 60 Millionen Mal verkauft. Schon die erste Generation fand viele Käufer: Seit deren Start wechselten über 24 Millionen Einheiten ihren Besitzer. Beim Samsung Galaxy S II waren es innerhalb eines Jahres schon über 28 Millionen Geräte.

An Rekordhalter Apple dürfte Samsung allerdings noch ein wenig zu knappern haben. Allein im ersten Quartal 2012 will Apple insgesamt 35 Millionen iPhones abgesetzt haben.