AMDs neue Mittelklassekarten HD 5770 und 5750 sind erst seit wenigen Wochen auf dem Markt, doch es wurde bereits die vergleichsweise hohe Lautstärke des Referenzkühlers der HD 5750 bemängelt. Eine jetzt angekündigte, passiv gekühlte HD 5750 von Powercolor wird dieses Manko nicht haben.

Grafikkarten - Passiv gekühlte HD 5750 von Powercolor

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrafikkarten
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 34/351/35
Dank Passivkühlung nicht mehr laut: Die PowerColor "SCS3 HD5750"
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die PowerColor "SCS3 HD5750" ist mit einem voluminösen Passivkühler ausgestattet. Die Dual-Slot-Kühllösung leitet Wärme über vier Heatpipes zu den 32 Kühlfinnen. Trotz der passiven Kühlung behält Powercolor die Standardtaktraten bei (700 MHz GPU, 1150 MHz Speicher). Dank des sparsamen 40-nm-Fertigungsprozess der GPU soll der Kühler der entstehenden Abwärme jedoch gewachsen sein. Die PowerColor "SCS3 HD5750" soll ab dem 20. November für einen Preis von 149 Dollar verfügbar sein.