Während der GDC 2013 hat der Chipentwickler AMD drei neue Grafikkarten vorgestellt. Das Besondere an den 3-D-Beschleunigeren ist der Einsatzbereich, denn laut Hersteller sind die Grafikkarten für die Wiedergabe von Streaming-Spielen optimiert worden.

Insgesamt sind drei verschiedene Varianten geplant und alle Karten werden unter der Baureihe "Radeon Sky" erscheinen. Das Topmodell bildet dabei die AMD Radeon Sky 900 und dieses Modell verfügt über 3484 Stream-Prozessoren sowie 6 GB GDDR5-Speicher. Die Speicherbandbreite wird mit 480 GB/s angegeben.

Das mittlere Modell wird unter der Bezeichnung Radeon Sky 700 in den Handel kommen und mit 1792 genau die Hälfte an Stream-Prozessoren bereitstellen. Der Speicher hingegen wird ebenfalls 6 GB groß ausfallen und die Bandbreite soll bei 264 GB/s liegen. Das kleinste Modell Sky 500 wird mit 1280 Stream-Prozessoren arbeiten und der 4 GB große GDDR5-Speicher geht mit 154 GB/s an den Start.

Alle drei Modelle werden über eine PCI-Express-3.0-Schnittstelle mit den restlichen Komponenten kommunizieren und erste Vorserienexemplare wurden von AMD schon an ausgewählte Partner ausgeliefert. Die Produktion soll noch im zweiten Quartal 2013 starten, aber Informationen zur Verfügbarkeit oder zum Preis stehen aktuell noch nicht zur Verfügung.