Vor fast genau einem Jahr stellte Google seinen neuen Dienst namens Wave vor. Zwischenzeitlich galt dieser als möglicher Nachfolger der E-Mail. Bisher war es nur mit einer Einladung möglich, den neuen Dienst zu testen. Doch jetzt, nachdem viele Tests durchlaufen sind, ist Wave für jedermann zugänglich.

Nutzer, die bereits ein Konto bei Google besitzen, können sich ganz einfach unter wave.google.com einloggen. Auch am Dienst selber hat sich einiges getan. Google stellte einige Neuerung vor. Darunter auch die Möglichkeit, den Wave-Server in der eigenen Infrastruktur zu integrieren. Google feilt und entwickelt weiter an Wave. Ob sich der Dienst durchsetzt und in welcher Form, bleibt abzuwarten. Doch bis einmal die E-Mail ersetzt wird, werden wohl noch viele Tage vergehen.