100 Tage sind seit Release der umstrittenen Beta zu Googles Browser Chrome vergangen. Jetzt endet die Betaphase und der Browser glänzt in der finalen Version 1.0. "Wir haben das Beta-Label entfernt, weil unsere Stabilitäts- und Leistungsziele erfüllt sind", verkündeten Sundar Pichai, Google VP Product Management, und Linus Upson, Google Engineering Director.

Die Probleme, die man während der Betaphase mit Audio- und Video-Plug-ins erleben musste, sind laut Hersteller mittlerweile beseitigt. Nebenbei habe man die allgemeine Stabilität und die Geschwindigkeit verbessert.