Während sich T-Mobile mit dem "G1" von HTC schon das erste Smartphone basierend auf Googles Android-Plattform sichern konnte, wird das kommende "G3" von Huawei ebenfalls T-Mobile-exklusiv. Wie Mobiletoday.co.uk berichtet, soll T-Mobile frühestens ab August 2009 ein "low-cost-device" des Herstellers im Angebot haben. Das von Huawei stammende Mobiltelefon ist laut Branchendienst mit einer 5-MP-Kamera, WLAN und einer Kopfhörerbuchse ausgestattet.


Wenn es sich dabei um das Handy handelt, welches auf dem Mobile World Congress vorgestellt wurde und im dritten Quartal 2009 erscheinen soll, ist dies auch UMTS-fähig und ähnelt dem iPhone rein äußerlich sehr. Während Vodafone mit dem zweiten Android-Phone, dem "HTC Magic" schon im Mai startet, darf man gespannt sein, welche Preismodelle T-Mobile mit dem "G3" veröffentlicht.