Seit den späten Abendstunden ist Android 3.2 offiziell erhältlich. Die neue Version des mobilen Google-Betriebssystems steht ab sofort samt Emulator als entsprechendes SDK zum Download bereit.

Google Android - Google veröffentlicht Android 3.2

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGoogle Android
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 39/401/40
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wann allerdings die ersten Tablet-Hersteller das Update auf ihre Geräte bringen werden, ist nicht bekannt. Das Motorola Xoom soll die Aktualisierung aber in den nächsten Tagen schon erhalten, während man auch Besitzer eines ASUS Eee Pad Transformers nicht mehr lange warten lassen will.

Die größte Neuerung in Android 3.2 ist die Anpassung aller Programme an die jeweilige Geräte-Auflösung bzw. -Größe. Bislang wurden Applikationen, die nicht für Tablets optimiert wurden, mit einem großen schwarzen Rahmen dargestellt.

In Android 3.2 sollen Anwendungen entsprechend hochskaliert werden. Damit das neue Feature auch genutzt werden kann, müssen die Entwickler lediglich wenige Code-Zeilen in ihren Applikationen einbauen.

Passend dazu gibt es nun eine verbesserte Ausgabe auf 720p-Fernsehern. Ebenfalls interessant ist die Möglichkeit, dass Applikationen jetzt Zugriff auf SD-Karten erhalten und die dort gespeicherten Daten verwenden könnten.