Google und Asus haben sich mal wieder zusammengetan, um eine neue Hardware zu kreieren. Und dieses Mal präsentieren sie ihre Android-Konsole Google Nexus Player, die auch die erste Streamingbox für Android TV darstellen soll.

Google Android - Google und Asus präsentieren ihre Android-Konsole Google Nexus Player

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGoogle Android
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 39/401/40
Naja, das Aussehen des Google Nexus Player ist dann wohl Ansichtssache
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Streamingboxen auf Android-Basis gibt es schon einige auf dem Markt, neben dem Roku Streaming Stick und Google Chromecast hat sich auch Amazon mit dem Amazon Fire TV auf den Markt gewagt. Die Nachfrage bei den Vorbestellungen war dermaßen hoch, dass einige Vorbesteller erst im kommenden Jahr mit einer Lieferung rechnen dürfen.

Nun hat sich Google gemeinsam mit Asus erneut an eine Streamingbox gesetzt, die gleichzeitig auch eine Android-Konsole darstellt - Google Nexus Player. Diese Konsole / Streamingbox ist gleichzeitig auch die erste Box für den Google TV Nachfolger Android TV. Damit geht Google im Smart-TV-Bereich in direkte Konkurrenz zu Apple TV und Amazon Fire TV.

Und da mit Android TV auch eine Komplettlösung im Entertainment-Bereich angeboten werden soll, was Filme, Musik und auch Spiele beinhaltet, ist der Google Nexus Player auch nicht einfach nur eine Streamingbox, sondern auch eine vollwertige Android-Konsole mit separat erhältlichem Controller, das im typischen Xbox-Design daherkommt, und für 40 Euro erwerbbar sein wird.

Hardware-Spezifikationen:

Chipsatz:

  • 1.8GHz Quad Core, Intel® Atom™
  • Imagination PowerVR Series 6 Graphics 2D / 3D Engine

Arbeitsspeicher:

  • 1 GB RAM
  • 8 GB Speicherplatz

Anschlüsse:

  • 18W DC Power
  • HDMI-Out (1920×1080@60Hz)
  • Micro-USB 2.0

Wireless:

  • 802.11ac 2×2 (MIMO)
  • Bluetooth 4.1

Gewicht:

  • 235 Gramm

Maße:

  • 120mm x 120mm x 20mm

Zusätzlich zu externen Apps wie Netflix und Spotifiy und Google-eigenen Diensten wie den Play Store wird es für Android TV einen eigenen Store geben, der Apps, Spiele und Streaming-Services bereithält.

Die Fernbedienung, die im Lieferumfang enthalten ist, versteht auch Sprachsteuerung. Vorbestellbar ist der Google Nexus Player ab dem 17. Oktober über den Play Store. Preislich darf man wohl mit ca. 99 Euro rechnen, also im üblichen Rahmen.