Google bleibt weiter auf Einkaufstour. So plant der Onlineriese jetzt auch die Übernahme des Konkurrenten Yelp, was nun schon der fünften Firmenübernahme seit August entspräche. Google hat vor kurzer Zeit erst AdMob für ca. 750 Millionen Dollar übernomme. Beim Kauf von Yelp spricht man über einen Kaufpreis von ca. 500 Millionen US-Dollar.

Auch AOL und Yahoo haben Yelp im Visier und könnten den Preis in die Höhe treiben. Beide Seiten, sowohl Yelp als auch Google, halten sich derzeit mit Äußerungen bedeckt. Google hat vor allem die Nutzer von Yelp im Visier. Im November besuchten knapp neun Millionen Nutzer deren Seite. Google könnte durch die Übernahme des kleinen Konkurrenten einen attraktiven Eintritt in den lokalen Werbemarkt bekommen. Kleinstbetriebe vergeben oft ihr Werbebudget an sogenannte Onlinevermarkter. Google ist also wieder auf Einkaufstour und dabei deutlich weiter zu wachsen.