Der Internetkonzern Google ist wieder einmal kurz davor eine Firma zu übernehmen und einzugliedern. Die Rede ist vom Unternehmen AdMob. Die Firma wurde 2006 in Kalifornien gegründet und ist bekannt als Betreiber für Handywerbung.

Google - Google übernimmt AdMob

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 56/671/67
Nach Android marschiert Google nun weiter Richtung Handy-Markt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Google möchte 750 Mio. Dollar (ca. 500 Mio. Euro) in Aktien von AdMob investieren, sobald die zuständigen Behörden dem Kauf zustimmen. Handywerbung habe ein großes Potenzial als Marketinginstrument, erklärt Susan Wojcicki, Vize-Präsidentin Produkt-Management bei Google. Zwar stehe man noch am Anfang der Entwicklung, was sich aber in der nächsten Zeit rasch ändern könnte. In Zusammenarbeit mit AdMob möchte man zukünftig neue Tools zum Gestalten von mobilen Werbeformaten entwickeln. Seit Mitte diesen Jahres, genau genommen Juni, testet Google schon einige Werbeanzeigen in manchen Apps von Apples iPhone.