Google kündigte eine neue Version seiner Datenbrille Google Glass an, die die Besitzer des aktuellen Modells im Austausch erhalten. Dabei dürfen sie erstmals die Farbe der Brille wählen, sofern sie denn wollen. Der Austausch soll laut TechCrunch kostenlos sein.

Google - Google Glass in neuer Version

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGoogle
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 56/571/57
Das neue Modell wird sich an Brillenbügeln anstecken lassen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Google selbst geizt dazu noch mit Informationen und erklärt im offiziellen FAQ, dass ein 60-tägiges Zeitfenster für die Anmeldung des Austauschs geplant ist. Erste Details will man im November bekannt geben.

Ebenfalls hält sich Google mit den Informationen über die Verbesserungen zurück, deutet jedoch an, dass das Gerät mit "küntigen Reihen" von normalen Brillen (auch Sonnenbrillen) funktionieren soll. Darüber hinaus wird ein Mono-Ohrhörer integriert - bislang setzte man auf einen Knochenschall-Lautsprecher.

Weiterhin weitet Google sein Testprogramm aus und ermöglicht es den Nutzern, drei Freunde einladen zu können. Somit können auch diese die Datenbrille testen, müssen aber 1500 Dollar für ein Gerät bezahlen. So viel kostet bereits das aktuelle Modell. Außerdem müssen die künftigen Nutzer in den USA ansässig sein.

Passend zu der Ankündigung veröffentlichte Google ein neues Video, das die Funktionen von Google Glass demonstrieren soll. Das Video könnt ihr euch folgend anschauen.