Amazons kürzlich vorgestellte Set-Top-Box Fire TV könnte durch Google Konkurrenz bekommen. Nachdem das Unternehmen erst Chromecast auf den Markt brachte, soll der Suchmaschinen-Gigant nun ebenso an einer Set-Top-Box namens Android TV arbeiten.

Android TV - Gerücht: Google plant Set-Top-Box Android TV

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGoogle
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 56/571/57
Chromecast soll parallel weiter unterstützt werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das geht aus Unterlagen hervor, die The Verge vorliegen. Darin zu sehen sind erste Bilder der Benutzeroberfläche, wobei Einfachheit bei der Gestalung des Interface und der Apps oberstes Gebot habe.

Neben dem Streamen von TV-Serien und Filmen, sollen auch Spiele abgespielt werden. Hier sind etwa Plants vs. Zombies 2, Temple Run und Asphalt 8 gelistet. Ebenso geht aus den Screenshots hervor, auf typische Streaming-Dienste wie Hulu, Netflix, Youtube und Co. zugreifen zu können. Auch die Menüpunkte "Music" und "Play Store" sind vorzufinden.

Im Vergleich zur Konkurrenz soll Android TV intuitiver ausfallen, während Empfehlungen wichtiger als die eigene Suche werden und beispielsweise auf dem Surfverhalten der User (etwa durch Smartphone oder Tablet) basieren sollen.

Viel herumklicken müsse man dabei auf der Benutzeroberfläche nicht, "der richtige Content" soll nie mehr als drei Klicks entfernt sein. Der Zugang solle einfach und magisch sein. Zudem soll es wohl Unterstützung für Spracheingaben geben. Ansonsten liegt Android TV wohl eine Fernbedienung bei, mit der sich ebenso die Spiele spielen lassen.