Das Unternehmen Cougar hat via Pressemitteilung ein neues Gehäuse aus seiner Gaming-Serie vorgestellt. Der Midi-Tower wird unter dem Namen "Volant" vermarktet und soll durch Extras wie zum Beispiel eine externe Dockingstation für 3,5 respektive 2,5 Zoll Festplatten und SSDs überzeugen.

Gaming-Rechner - Cougar zeigt neuen Midi-Tower Volant

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGaming-Rechner
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 10/111/11
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Design des Gehäuses orientiert sich an den typischen Cougar-Farben und setzt somit sowohl auf Schwarz als auch auf die Farbe Orange. Dabei hat der Hersteller die Laufwerkhalterungen in Orange gestaltet, wohingegen das Äußere und Innere des Gehäuses in Schwarz erstrahlt. Der Nutzer kann zudem bis zu acht Lüfter installieren und durch ein modernes Meshdesign mit herausnehmbaren Staubfiltern sollte der Luftdurchfluss kein Problem darstellen.

Insgesamt können im Inneren des Gehäuses sieben Erweiterungskarten installiert werden und die verbauten Grafikkarten können bis zu 320 Millimeter lang sein. Die Laufwerke können außerdem ohne Werkzeug installiert werden und für eine Wasserkühlung stehen an der Rückseite Durchführungen für den Schlauch bereit.

Durch eine Aussparung im Mainboardträger ist der Wechsel eines CPU-Kühlers ohne großen Aufwand möglich.

Zum Lieferumfang wird ein bereits installierter Cougar Vortex an der Rückseite gehören und das Gehäuse "Volant" soll ab Mitte Juni mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 65 Euro an den Start gehen.