Der chinesische Hersteller Colorful, der einigen aus dem Grafikkarten-Bereich bekannt sein sollte, stellte nun seinen ersten Mini-ITX-Gaming-Barebone vor. Das ganze System wird in einem sehr handlichen Gehäuse geliefert, welches die Ausmaße 228 x 262 x 110 mm hat und nur 3,7 kg wiegt. Weiterhin kommt eine Low-Profile Raden HD 6750-Grafikkarte zum Einsatz, genau wie ein Mini-ITX-Sockel-1155-Board mit H67-Chipsatz. Versorgt wird das Ganze von einem 300 Watt starken Netzteil.

Die Seitenteile sind so gebaut, dass sie Geräusche absorbieren. Das Gehäuse ist an vielen Stellen gelocht, um zu einem besseren Airflow beizutragen. Am Front-Panel sind jeweils ein USB-3.0-Anschluss und ein -2.0-Anschluss vertreten. Die Grafikkarte belegt trotz Low-Profile-Bauweise zwei Slots und kommt mit einer Dual-Fan-Kühllösung daher. Es ist ein HDMI- und ein DVI-Anschluss vorhanden. Das Mainboard bietet zwei Ram-Steckplätze, die bis zu 16 GB Arbeitsspeicher aufnehmen können.

Die aktuellen "Sandy Bridge"-Prozessoren werden auf dem Sockel LGA1155 Platz nehmen. Das Mainboard hat viele Anschlüsse und ist für seine Größe recht üppig ausgestattet, da es bereits mit zwei SATA-6Gb/s- und zwei weiteren -3Gb/s-Ports daherkommt. Zur Stromversorgung wird ein 300-Watt-Flex-ATX-Netzteil verwendet, welches mit einer 80Plus-Bronze-Zertifizierung ausgezeichnet ist.

Zum Preis und zur Verfügbarkeit hat Colorful bisher noch keine näheren Angaben getätigt.