Die Republic of Gamers-Serie (ROG) ist Hardware-Enthusiasten ein Begriff - schließlich bietet ASUS unter diesem Label die High-End-Produkte für Spieler und Enthusiasten an. Mit dem ROG TYTAN CG8890 Desktop PC möchte ASUS ein Komplettsystem anbieten, dass der ROG-Serie gerecht wird.

Gaming-Rechner - ASUS ROG TYTAN CG8890 - Komplettsystem mit dem gewissen Etwas

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGaming-Rechner
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 10/111/11
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Tatsächlich schöpft ASUS bei diesem Rechner aus dem Vollen. Intels Sechskern-Prozessor Core i7-3960X läuft auf einem X79-Mainboard wassergekühlt auf bis zu 4,2 GHz übertaktet, während nVIDIAs Dual-GPU-Grafikkarte GeForce GTX 690 die 3D-Berechnung übernimmt.

Für die Sound-Ausgabe wird hingegen eine ASUS Xonar DX genutzt. Zwei 128 GB-SSDs im RAID 0 dürften ordentliche Transferraten des Storage-Bereichs gewährleisten.

Diese Spezifikationen allein sind beeindrucken, aber ROG-Produkte sollen sich auch durch gelungene Detaillösungen auszeichnen. Beim ROG TYTAN CG8890 finden sich solche Elemente vor allem beim aerodynamischen Gehäuse mit integriertem Beleuchtungssystem. Der Clou dürfte aber der aktivierbare "Turbo Gear"-Modus sein.

Dieser Modus sorgt nicht nur für eine automatische Übertaktung des Prozessors auf 4 bzw. 4,2 GHz. Gleichzeitig wechselt die Beleuchtungsfarbe von Blau auf Rot und das Gehäuse verwandelt sich. Automatisch öffnen sich Lufteinlässe in Deckel und Seitenteil und geben den Blick auf die Lüfter frei.

Zu Preis und Verfügbarkeit des extremen Komplett-PCs schweigt sich ASUS noch aus.