Schon seit längerem arbeitet Razer an einem Konzept für mobiles Gaming, welches einerseits an einen größeren Konsolen-Handheld erinnert, andererseits an ein kleines Netbook.

Handheld für PC-Spiele - Razer Switchblade: Neue Details zum PC-Spiele-Handheld

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGaming-Notebooks
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 14/151/15
Der / Die / Das Razer Switchblade
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es soll insbesondere zum PC-Spielen unterwegs geeignet sein und bietet dafür einige Besonderheiten. Zu sehen war die Studie schon auf der CES und der CeBit 2011, nun gibt es erste Details zur möglichen CPU.

Zum Einsatz kommen soll ein bisher von Intel noch nicht angebotener Atom Z690, der über 1,7 GHz verfügt. Das bisherige Topmodell der Reihe war der Z670 mit 1,5 GHz. Damit wird sich die CPU auf einen Kern mit Hyperthreading-Unterstützung beschränken, außer dem höheren Takt sind keine neuen Features zu erwarten. Razer bezeichnet den Intel-Chip in seiner Pressemitteilung als ausreichend für "3D-Spiele [...] auf kleinstem Display in bester Qualität".

So muss man derzeit wohl davon ausgehen, dass der übliche GMA-600-Grafikchip der Oak-Trail-Plattform zum Einsatz kommen würde. Bereits bekannt waren die weiteren Eckdaten des Konzepts. So wird ein 7 Zoll großes Multi-Touch-Display gepaart mit einer Tastatur aus einzelnen Display, die sich individuell an das jeweilige Spiel und Einsatzzweck anpassen lässt. Als Betriebssystem wird Windows 7 zum Einsatz kommen, welches durch eine eigens für das Gerät entwickelte UI bedient werden soll.

Ob das Gerät in dieser Form über das Konzept-Stadium hinaus kommt, ist dabei weiterhin unklar. Die Entwicklung soll allerdings als Grundlage für weitere Produkte von Razer dienen. Das unlängst vorgestellte Razer Star-Wars-Keyboard scheint zumindest einige Gene der Switchblade-Tastatur geerbt zu haben. Weitere Details zum Konzept selbst wird es im August auf der Gamescom geben.

Gaming-Notebooks erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.