Cooler Master stellte ein neues Gaming-Headset vor. Das CM Storm Sirus 5.1 Surround Gaming Headset besitzt in jeder Hörmuschel vier Lautsprecher, welche einen echten 5.1-Surround-Sound erzeugen sollen.

Gaming-Headsets - Neues Gaming-Headset von Cooler Master vorgestellt: Das CM Storm Sirus

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGaming-Headsets
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 4/51/5
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die zwei extra großen 4-Millimeter-Sub-Lautsprecher sollen laut Coolermaster für einen "brachialen Bass" sorgen. Des Weiteren sollen die sechs zusätzlichen 30-Millimeter-Lautsprecher, die jeweils über einen eigenen Kanal verfügen, für einen sauberen und klaren Raumklang sorgen.

Mit der mitgelieferten Tactical Mixing Console, wird es ermöglicht, alle acht Kanäle in Echtzeit anzupassen. Der Frequenzbereich des Cooler Master CM Storm Sirus liegt bei 10 bis 20.000 Hz und es besitzt eine Impedanz bei 32 Ohm für die F/R/C-Lautsprecher bzw. bei 16 Ohm für die beiden Basslautsprecher. Ein unidirektionales Mikrophon ist ebenfalls an Board, welches eine Hintergrundgeräusch-Dämmung beherrscht.

Der Tragekomfort soll durch die im Lieferumfang enthaltenen Ohrpolster gewährt sein. Die Ohrpolster sind einmal als Soft- sowie auch als glatte Kunstleder-Ausführung im Lieferumfang enthalten.

Das Headset soll laut Coolermaster ab Mitte des Monats mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 119 Euro erhältlich sein. In unserem Preisvergleich findet man das Headset allerdings noch nicht.