Wie Patently Apple berichtet, hat der kalifornische Hersteller Apple ein Patent für eine neue Fernbedienung angemeldet und erhalten. Dabei geht es nicht etwa - wie man in Anbetracht der zahlreichen Gerüchte rund um einen iTV meinen könnte - um ein Gerät für das Wohnzimmer.

Vielmehr beschreibt der Antrag eine Fernbedienung für das Auto, mit welcher iOS-Geräte wie das iPhone, iPod oder iPad gesteuert werden können.

Das Design der Fernbedienung erinnert dabei stark an das Clickwheel des klassischen iPods. So zeichnet sich ein Kreisring mit den typischen Steuerelementen für Menü, Play/Pause und nächster bzw. vorheriger Titel ab. In der Mitte befindet sich die bekannte Auswahl-Taste.

Unter der kreisförmigen Oberfläche verbirgt sich eine Klammer, mit welcher die Fernsteuerung an dem Lenkrad befestigt wird. Damit die Bedienelemente bei den verschiedenen Befestigungspositionen am Lenkrad stets waagerecht sind, lässt sich die Oberfläche der Fernbedienung frei drehen.

Beantragt wurde das Patent bereits im ersten Quartal 2011. Erst jetzt hat der cupertinische Konzern jedoch das Recht auf dieses Patent erhalten.