Der Internetgigant Yahoo geht mit einer Patentklage gegen Facebook vor. Yahoo lässt also nun den Worten Taten folgen, da zwei Wochen zuvor offiziell angedroht wurde, die Betreiber des sozialen Netzwerks zu verklagen.

Facebook - Facebook wird wegen Patentverletzung von Yahoo verklagt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFacebook
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 40/411/41
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es wird Ideenklau vorgeworfen, da Facebook viele von Yahoo entwickelte Technologien nutzen würde. Konkret werden von Yahoo zehn Patente angeführt, welche unberechtigt von Facebook genutzt werden sollen. Die Höhe des von Yahoo geforderten Schadensersatzes ist unbekannt.

Es ist wichtig für Facebook, diesen Kampf vor Gericht für sich zu entscheiden, da das Unternehmen sonst Investoren für den Börsengang, der gerade vollzogen wird, verschrecken könnte. Der Börsenwert des sozialen Netzwerks wird auf bis zu 100 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Patente, auf die Yahoo Anspruch erheben will, sind von grundlegender Bedeutung für Facebook.

Yahoos Einnahmen gehen zurück, wohingegen Facebook mit 845 Millionen Nutzern immer weiter expandiert und damit immer mehr Gewinn einfährt. Yahoo könnte durch einen Gewinn im Rechtsstreit den sinkenden Kursen entgegenwirken und somit möglicherweise die Krise abwehren, in der das Unternehmen steckt.