Mit über 900 Millionen Nutzern zählt Facebook zu den größten sozialen Netzwerken der Welt. Erstmals ist jetzt aber die Zahl der aktiven Nutzer in Deutschland gesunken.

Facebook - Facebook verliert erstmals aktive Nutzer in Deutschland

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFacebook
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 40/411/41
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nutzen hierzulande Mitte Juni noch 23.953.440 Nutzer die blauen Seiten aktiv, sank die Zahl zu Beginn des Monats auf 23.750.160 aktive User – ein Rückgang von rund 200.000 Nutzern. Aktiv ist, wer sich innerhalb von 30 Tagen auf Facebook einloggt und mit dem Netzwerk interagiert.

Die Quelle, allfacebook, die die Daten mittels Google Analytics ermittelt, sieht diesen Rückgang allerdings nicht als dramatisch an. Dennoch werde man die Zahlen weiter im Auge behalten. Insgesamt findet sich Deutschland damit aber noch immer in der Top 10, derjenigen Länder, in denen das soziale Netzwerk seine größte Nutzerschaft feiert.

In den USA, in Brasilien und in Indien findet Facebook noch immer seine größten Anhänger. Der Nutzerrückgang im Gründungsland hat sich nicht weiter fortgeführt. Im Gegenteil: Facebook konnte hier wieder leichte Zuwächse verbuchen.