Das letzte Redesign der Timeline liegt noch nicht allzu lange zurück, doch nun hat Facebook ein weiteres Design vorgestellt, das über die kommenden Wochen an die Nutzer weitergegeben werden soll.

Nutzer sollen den Newsstream besser filtern können. Außerdem wird größeren Wert auf die Fotos und Bildergalerien gelegt. Auf den ersten Blick wirken die Änderungen weniger aggressiv, wie die Umstellung auf die Timeline im Jahre 2011.

Folgende Voreinstellungen bietet Facebook künftig an:

- Alle Freunde: Alle Inhalte aller Freunde werden dargestellt
- Fotos: Es werden nur die Fotos der Freunde und Seiten angezeigt, die der Nutzer mag
- Musik: nur Beiträge mit musikalischem Inhalt werden dargestellt
- Following: News der Seiten, die der Nutzer mag, werden angezeigt

Das neue Design wirkt der aktuellen mobilen Ansicht sehr ähnlich. In den kommenden Wochen wird Facebook die neuen Newsfeeds für alle Nutzer zugänglich machen. Wer möchte kann sich aber bereits jetzt auf eine Warteliste setzen lassen.