Mit Windows 7 und der neuen AMD-Grafikkartengeneration ist in Form von DirectX 11 auch eine neue API (application programming interface) verfügbar geworden. Der russische Entwickler Unigine hat mit "Heaven" bereits den ersten DirectX-11-Benchmark verfügbar gemacht. Derweilen blieb es bisher um einen entsprechenden neuen Benchmark vom Branchenprimus Futuremark auffällig still.

DirectX 11 - Futuremark bestätigt Arbeit an DirectX-11-Benchmark, erstes Spiel der Benchmark-Entwickler erscheint

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 11/151/15
Shattered Horizon ist das Erstlingsprojekt des Benchmarkentwicklers.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unter Verweis darauf, dass man keine genaueren Angaben zu unangekündigten Produkten machen könne, äußerte Futuremark immerhin, man sei "hard at work creating beautiful looking art and fantastic code which will be at the leading edge of technology". Ob Futuremark dieses Versprechen halten wird können, wird die Zukunft zeigen müssen.

Dass Futuremark bisher keinen DirectX-11-Benchmark veröffentlicht hat, dürfte damit zu erklären sein, dass die Entwickler mit "Shattered Horizons" an ihrem ersten Spiel arbeiten. Dieser First-Person-Shooter bietet ausschließlich einen Multiplayer-Modus, in dem Weltraum-Gefechte ausgetragen werden. "Shattered Horizons" soll am heutigen 4. November erscheinen und kann u.a. über Valves Steam-Plattform bezogen werden.