Viele Gerüchte rankten sich um die neuste Ausgabe von Apples Tablet. Mal tauchten Rückseiten auf, die auf ein verändertes Design und eine neue Kamera schließen ließen, mal tauchten Displays mit der doppelten Auflösung des iPad 2 auf. Selbst das Mainboard des Geräts mit Prozessor - mutmaßlich ein Quad-Core-Design - trat zum Fotoshooting auf. Dann kamen Gerüchte über einen Start Anfang März auf.

Zumindest letzteres hat sich nun bestätigt. Apple verschickte an Journalisten Einladungen für ein Event am 7. März 2012 im Yerba Buena Center for the Arts Theater in San Francisco. Wie immer versendete Cupertino die Einladung als Bild in mehr oder weniger verschlüsselter Form.

Wir sind gespannt, was Tim Cook in einer Woche präsentieren wird und wie viele der Gerüchte sich tatsächlich bestätigen. Zeitgleich mit der Einladung wurden im übrigen weitere Gerüchte gestreut, in denen gemunkelt wird zeitgleich mit dem iPad 3 würde auf der Veranstaltung eine Neuauflage des Apple TV präsentiert.

Die Quelle nennt auch einige Neuerungen. So soll Siri mit an Bord sein und der gleiche Prozessor wie im iPad 3, der A5x, zum Einsatz kommen. Auch soll es nun möglich sein 1080p Material zu streamen. Bisher sind nur Filme oder Serien mit 720p-Auflösung verfügbar.