Laut neusten Gerüchten will Apple die Produktion des iPod Classic und iPod Shuffle einstellen.

Beide Modelle stehen schon länger auf der Kippe, allerdings äußert sich Apple nicht zu den Verkaufszahlen einzelner Produkte, sondern gibt immer nur die Werte für komplette Produkt-Klassen an. Noch im März dieses Jahres hat der mittlerweile zurückgetretene CEO Steve Jobs noch gesagt, dass der iPod Classic auch in Zukunft produziert werden soll.

In einem derart schnelllebigen Markt sind Aussagen, die vor ein paar Monaten getroffen wurden, allerdings immer sehr schwer zu beurteilen. Ein weiteres Gerücht besagt nun, dass der iPod Shuffle wegfallen könnte um damit den iPod nano besser positionieren zu können. Top-Modell bliebe dann der iPod touch.

Als kleinster iPod stünde der iPad nano bereit. Ob Apple bei der Präsentation des iPhone 5 am 4. Oktober auch auf die iPod-Produkte eingehen wird, ist nicht bekannt. Angeblich sind mehrere weiße iPod-Modelle geplant.