Wie Apple bekannt geben hat, wurde vor kurzem eine neue Rekordmarke im App Store erreicht. Demnach wurden aus dem App Store 15 Milliarden App Downloads von über 200 Millionen iPhone-, iPad- und iPod touch-Anwendern getätigt.

Insgesamt hält der App Store inzwischen 425.000 Apps vor, 100.000 davon für das iPad. 2,5 Milliarden US-Dollar hat Apple bisher an die Entwickler ausgeschüttet.

"In gerade einmal drei Jahren ist der revolutionäre App Store zum aufregendsten und erfolgreichsten Marktplatz für Software geworden, den die Welt je gesehen hat," sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple.

"Danke an all unsere unglaublichen Entwickler, die den App Store mit über 425.000 der coolsten Apps bestückt haben und danke an die über 200 Millionen iOS-Nutzer, die diese mehr als 15 Milliarden mal heruntergeladen haben."

Auch einige Entwickler nennt Apple in der Pressemitteilung: "iPad bietet uns ein einmaliges mobiles Gerät für großartige Spiele, in deren Spielewelt sich der Spieler hervorragend eingebunden fühlt," sagt Mark Rein, Vice President und Mitgründer von Epic Games. "Infinity Blade ist ein grosser Erfolg bei unseren Kunden weltweit und unsere Freude über den Erfolg auf der iOS-Plattform könnte nicht größer sein."

Doch Google holt mit dem Android Market auf und auch Microsoft und HP mit webOS verstärken das Angebot in den entsprechenden Stores täglich. Genaue Zahlen nennt man hier aber noch nicht.