Wie die "Digitimes" erfahren haben will, sind MSI und ASUS mit dem günstigen Preis von Apples iPad überrascht worden. Man hat mit einem Preis um 1000 US-Dollar gerechnet, dass es nun doch nur halb so teuer wird, soll die Hersteller in eine Bredoullie bringen.

Das Pad sie zu binden, sie alle zu knechten...

Laut internen Informationen wollten die Hersteller den angenommenen Preis von 1000 US-Dollar um 20-30 Prozent unterbieten und somit etwa 700 bis 800 US-Dollar verlangen - also in etwa das, was das Topmodell mit 64-GB-Speicher und UMTS-Modul kosten wird. MSI ist aktuell dabei, ein Tegra-Tablet zu bauen - der neue Preis steht bislang noch nicht fest.