Laut einem Bericht von Reuters haben sich Googles CEO Larry Page und Apples CEO Tim Cook getroffen, um die andauernden Patentstreitigkeiten zu besprechen.

Dem Treffen soll eine Telefonkonferenz in der vergangenen Woche vorausgegangen sein. Ein weiteres Treffen ist für die nahe Zukunft vorgesehen. Sowohl Google wie auch Apple wollen den Kommunikationspfad aufrecht erhalten.

Die Gespräche folgen auf den in erster Instanz gewonnenen Prozess zwischen Apple und Samsung, bei dem Apple ein Schadensersatz in Höhe von einer Milliarde US-Dollar zugesprochen wurde.

Bisher haben sich Apple und Google nie direkt angegriffen. Apple wählte bisher immer den Weg über die OEMs wie Samsung oder Motorola. Google ist ebenso verfahren.