Nachdem Apple bislang immer versucht hat, auf dem Hardwaremarkt mehr Fuß zu fassen um so gleichzeitig die Software zu unterstützen, kommen nun Gerüchte auf, nach denen das Unternehmen in den Markt der Suchmaschinen einsteigen wolle. Prinzipiell wäre es denkbar, da vor allem auf Apples tragbaren, internetfähigen Geräten die Google-Suche eher unübersichtlich ist. So könnte man eine eigens entwickelte Oberfläche nutzen und diese auf die Geräte anpassen.

Google wird sicherlich keine allzu großen Ambitionen haben, die Suchmaschine auf das Konkurrenzsystem zu optimieren, immerhin gibt es schon eine Mobilvariante. Insgesamt kann man das Vorhaben, eine komplett selbst entwickelte Suchengine zu entwickeln, eher als unwahrscheinlich ansehen, da die Firma dadurch eine komplett neue Marktrichtung einschlagen würde und sich ein weiteres Standbein schaffen müsste.

Eine Anpassung einer schon vorhandenen Suchmaschine, wie z.B. Google wäre jedoch denkbar. Die nächsten Wochen und Monate werden mehr Aufschluss darüber geben.