Der Hacker Comex, welcher mit Jailbreakme im vergangenen Jahr für Aufsehen sorgte, gab nun per Twitter bekannt, dass er übernächste Woche ein Praktikum bei Apple beginne.

Mit Jailbreakme war es möglich mit dem Aufrufen einer Website Apples iPhone zu jailbreaken. Er nutzte dafür eine Sicherheitslücke, welche das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) dazu veranlasste, vor der Benutzung von iPhone und iPad zu warnen.

Im Juli 2011 veröffentlichte Comex Jailbreakme 3.0, welche eine webbasierte Jailbreakversion für das iPad 2 mit iOS 4.3.3 beherbergte. Comex zeigte sich über die Glückwünsche, die ihn als Reaktion auf seine Ankündigung erreichten, sehr überrascht.

In nächster Zeit werden wohl keine neuen Versionen von Jailbreakme veröffentlicht, da Comex wohl keine neuen Sicherheitslücken ausnützen wird, solange er für Apple arbeitet.