Apple hat veröffentlichte die Version von iOS 5.0.1 und richtet sich damit konkret an die Nutzer des iPhone 4S mit Akku-Problemen.

Apple - Apple veröffentlicht iOS 5.0.1 - soll gegen Akku-Probleme helfen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 105/1091/109
Das neue Update behebt vor allem das große Akku-Problem
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Weiterhin wieder hinzugefügt wurden die Multitasking-Gesten auf dem iPad der ersten Generation. In der Liste der Fehlerbehebungen geführt werden Probleme mit Dokumenten in der iCloud und die Spracherkennung für australische Nutzer.

Die Build-Nummer lautet 9A405 und ist damit identisch mit der zweiten Beta von iOS 5.0.1, die erst vor wenigen Tagen an die Entwickler ausgeliefert wurde. iOS 5.0.1 steht für das iPhone 4S, iPhone 4, iPhone 3GS, den iPod touch der 3. und 4. Generation sowie für die beiden iPad-Generationen bereit.

Die Aktualisierung kann über iTunes oder direkt erstmals auch am iOS-Gerät abgerufen werden. Dort ist sie je nach Gerät über die OTA-Update-Funktion zwischen 40 und 55 MB groß. Zu finden ist sie unter Einstellungen > Allgemein und Softwareaktualisierung.