Einem Bericht des US-Wirtschaftsmagazins Bloomberg zufolge soll Apple ein Programm zum Ankauf von Gebrauchtgeräten planen. Konkret beinhalte das Vorhaben des kalifornischen Unternehmens den Ankauf gebrauchter iPhones, um so Kunden zum Umstieg auf die neueste Generation zu bewegen.

Interessierte sollen im Rahmen dieses Programmes beim Kauf eines neuen iPhones eine Gutschrift für ihr Altgerät erhalten.Den Angaben von Bloomberg zufolge berichten Insider, dass Apple den neuen Austausch-Dienst zusammen mit Bightstar Crop auf die Beine stellen möchte.

Brightstar Crop kooperiert in den USA bereits mit T-Mobile und AT&T bei entsprechenden Trade-In-Programmen. Starten soll das Programm noch diesen Monat.

Für Deutschland startete man bereits im letzten Jahr ein Online-Service zum Ankauf gebrauchter Apple-Geräte. Dabei wickelte der Konzern den Ankauf aber nicht selbst ab. Stattdessen erfolgte der Ankauf über den Dienstleister Dataserv.