Am 8. Januar 2009 soll es endlich soweit sein: AMD bringt seine heiß erwarteten Phenom-II-Prozessoren. Nahezu täglich kommen neue Informationen oder gar Benchmarks ans Tageslicht. Jetzt konnten die chinesischen Kollegen von Expreview.com wieder einmal eine Präsentationsfolie auf die Öffentlichkeit loslassen.

Den Informationen zufolge soll es der US-Amerikanische Chipentwickler klar auf die gehobene Mittelklasse des Hauptkonkurrenten Intel abgesehen haben. So wird der kommende 45-nm-Prozessor, der AMD Phenom II X4 940 gegen den Intel Core2 Quad Q9400 antreten müssen. Auf den ersten Blick sehen die gezeigten Balkendiagramme mehr als viel versprechend aus. Doch der Schein trügt, schließlich muss die Yorkfield-CPU mit einer Taktfrequenz von 2,67 GHz und insgesamt 6-MB-L2-Cache auskommen. Der AMD-Prozessor hingegen arbeitet mit 3,0 GHz etwas schneller und verfügt über einen größeren Zwischenspeicher.


Allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass es AMD auf etwa gleich teure Chips abgesehen hat. Aktuell wandert ein Intel Core2 Quad Q9400 für etwa 239 Euro über die Ladentheke - ungefähr der gleiche Preisrahmen wie er für den AMD Phenom II X4 940 anvisiert wird.

Ob die verwendeten Testsysteme eine ungefähr gleiche Grundperformance aufweisen konnten, ist unklar. Vor allem bei aktuellen Spielen spielt eher die Grafikkarte die entscheidende Rolle. Wirklich ausschlaggebende Tests werden wir wohl erst kurz nach dem Release im Januar nächsten Jahres erhalten.