Im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse für das erste Quartal 2009, ging AMD-CEO Drik Meyer nicht nur auf die angespannte finanzielle Situation ein, sondern plauderte auch ein wenig aus dem Nähkästchen. So verkündete Meyer stolz, dass man den Launch des "Istanbul", AMDs ersten Sechs-Kernprozessor, auf den Juni vorziehen werde. Bisher war immer von der zweiten Jahreshälfte 2009 die Rede.

"Unsere Sechs-Kern-Prozessoren der Istanbul-Reihe bekommen sehr gute Kritiken von unseren Kunden. Ich freue mich bekannt gegebn zu dürfen, dass der Istanbul bereits im Mai verschickt wird und dann ab Juni zur Verfügung steht."

Damit nicht genug, wurde bekannt, dass AMD im Sommer nicht nur den RV870 auf den Markt bringen will, sondern gleich eine ganze Reihe an DirectX-11-fähigen Grafikkarten. Dirk Meyer nahm wie folgt zu dem Thema Stellung:

"Wir hatten gesagt, dass es im ersten Quartal neue Notebook-GPUs geben wird. Danach wird es in der zweiten Jahreshälfte eine ganze Reihe neuer DX11-kompatibler Produkte geben, die im 40-Nanometer-Verfahren gefertigt werden."