Ohne große Ankündigung hat Amazon den Kindle Paperwhite aktualisiert. Das neue Modell soll über einen um bis zu 25 Prozent schnelleren Prozessor, ein Display mit nochmal verbessertem Kontrast sowie eine längere Akkulaufzeit verfügen.

amazon - Neuer Amazon Kindle Paperwhite mit besserem Display - normaler Kindle jetzt 49 Euro

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuamazon
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 11/121/12
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Einige weitere Funktionen werden aber auch den aktuellen Nutzern eines Kindle zu Gute kommen. Dazu gehört eine Integration des Goodreaders sowie die Möglichkeit in Texten einige Seiten zu überspringen, ohne die bisherige Leseposition zu verlieren. All dies wird über ein Software-Update zur Verfügung gestellt.

Am Preis des Kindle Paperwhite soll sich nichts tun. Wie das Vorgänger-Modell soll er 119 Euro mit Werbeunterstützung und 139 Euro ohne Werbeeinblendungen kosten. Allerdings ist das bisher aktuelle Modell in Deutschland derzeit nicht verfügbar. Einzig die 3G-Version für 189 Euro ist noch zu haben. Das neue Modell mit Mobilfunk soll erst ab dem 5. November verfügbar sein. Die anderen beiden Versionen dürften in den kommenden Tagen wieder bei Amazon.de auftauchen.

Darüber hinaus senkte Amazon den Preis des normalen Kindle auf 49 Euro.