Sehr beliebt. Genau diese Beschreibung trifft auf das Amazon Android-Tablet Kindle Fire zu. In den USA ist es das beliebteste Tablet auf dem Android-Markt. Im Zeitraum von Dezember bis jetzt, konnte das Kindle Fire seinen Marktanteil mit nun 54,4 Prozent fast verdoppeln.

Weit abgeschlagen, laut einer Untersuchung von Comscore, mit einem Marktanteil von 15,4 Prozent, kommen die Tablets von Samsung. Rund weitere 8 Prozent dahinter, platziert sich Motorola mit ihren Tablets aus der „Xoom“-Reihe, dicht gefolgt von der ASUS-Transformer-Serie mit 6,3 Prozent Marktanteil.

Betrachtet man jedoch den gesamten Tablet-Markt, so muss sich das Kindle Fire Tablet mit Position Zwei begnügen. Denn der erste Platz wurde im vierten Quartal 2011 weiterhin vom iPad aus dem Hause Apple belegt.

Das iPad liegt mit einem Marktanteil von gut 55 Prozent auch nur knapp vor dem Kindle. Das macht deutlich, dass sich das Kindle bisher seit seiner Einführung Mitte November letzten Jahres sehr etabliert und sich auf dem Markt alles andere als zu verstecken braucht.