Amazon wird seine Streaming-Box namens Fire TV auch nach Deutschland bringen und bietet ab sofort Vorbestellungen an.

amazon - Fire TV kommt zum Kampfpreis nach Deutschland

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuamazon
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 11/121/12
Amazons Fire TV lässt sich ab sofort vorbestellen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Markteinführung ist für den 25. September vorgesehen, wobei der Konzern auf einen echten Kampfpreis setzt. Wer nämlich Prime-Kunde ist, zahlt für Fire TV 49 Euro – der reguläre Preis liegt bei 99 Euro. Das Angebot mit den 49 Euro ist allerdings zeitlich begrenzt und gilt nur bis zum 8. September um Mitternacht. Gerade für Prime-Mitglieder ist Fire TV natürlich interessant, um die Angebote an Filmen und Serien auf den TV streamen zu können.

Die kleine Box bietet neben Zugriff auf Amazon Instant Video ebenso unter anderem auf ARD Mediathek, ZDF Mediathek und Spotify. Integriert ist eine Sprachsuche, mit der man im Grunde keine Fernbedienung mehr benötigt und beispielsweise Filme und Serien direkt mit Stimmeingabe finden kann.

Wer dennoch auf eine Fernbedienung setzen möchte, kann dies mit der beiliegenden tun. Optional ist noch ein Spiele-Controller für 39,99 Euro erhältlich, lassen sich auf Fire TV doch auch Spiele spielen. Darunter etwa Minecraft-Pocket Edition, CLARC, Castle of Illusion und Sev Zero.

Im Inneren werkeln ein Quad-Core-Prozessor, ein eigener Grafikchip, 2 GB Arbeitsspeicher und Dualband-WLAN mit zwei Antennen. Die Videos werden auf dem Bildschirm natürlich in 1080p und auch in Dolby Digital Plus Surround Sound ausgegeben.