Amazon stellte heute die Set-Top-Box Fire TV vor, mit der sich künftig Inhalte streamen lassen. Das Gerät verfügt über 2 GB Arbeitsspeicher und eine Quad Core CPU - Fire TV sei dreimal schneller als Apple TV und der Rokus Streaming Player.

amazon - Fire TV: Amazon stellt eigene Set-Top-Box für Streaming, Gaming usw. vor

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 11/131/13
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bedient wird die mit Android und HTML betriebene Set-Top-Box mit einer intuitiven Fernbedienung, die mit einem Mikrofon ausgestattet ist und auf Stimmeingaben hört. Das Feature wurde während der Präsentation vorgeführt: als "John Malkovich" eingesprochen wurde, suchte das Interface sofort nach Filmen des Schauspielers.

Zudem wurde demonstriert, wie man man mit dem iPhone (oder einem anderen Smartphone) Fotos schießt und diese direkt via der App Cloud Drive automatisch hochgeladen und schließlich auf dem TV-Bildschirm angezeigt wurden.

Neben Filmen und TV-Serien wird sich auch Musik streamen lassen, während man Zugriff auf diverse Dienste erhält. Darunter (in den USA) Hulu, Prime, später auch Netflix, Plex und NBA Gametime. Natürlich wird Fire TV voll und ganz in Amazons Angebot integriert. Wer ein Fire Tablet besitzt, wird dieses als zweiten Bildschirm nutzen können, um etwa zusätzliche Infos anzuzeigen.

amazon - Fire TV: Amazon stellt eigene Set-Top-Box für Streaming, Gaming usw. vor

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 11/131/13
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie zu erwarten, wird das Gerät auch Spiele unterstützen. Disney, Gameloft, EA, Sega, Ubisoft, Double Fine, Telltale Games und 2K sind mit dabei. Man wird die Spiele entweder mit der Fernbedienung, über eine App für Tablets oder aber mit dem Fire Game Controller (40 Dollar) spielen können. Auch Minecraft wird kommen.

Neben Asphalt 8 und dem Ego-Shooter Sev Zero zeigte man auch das, was die Amazon Game Studios entwickeln: ein optisch sehr ansprechendes Spiel mit Dinosauriern, die Waffen tragen.

Es wird offenbar auch Multitasking geben: während ein Spiel gespielt wird, lässt sich wohl auf die Dienste zugreifen.

Erhältlich ist die Box ab heute für 99 Dollar. Bei Amazon dürfte sie in Kürze auftauchen - ob auch in Deutschland, bleibt abzuwarten.

Eine ausführlichere Vorstellung von Amazon Fire TV findet ihr hier.