Derzeit kursieren Meldungen über angebliche Pläne des Versandhändlers Amazon, Retail-Stores in Großbritannien zu eröffnen und somit nicht mehr nur über das Internet, sondern auch klassisch in Ladengeschäften zu verkaufen. Eine Strategie, die auch schon Konzerne wie Apple und Microsoft befolgt haben, um so mehr Nähe zu den Kunden zu gewinnen und das eigene Image vor Ort zu pflegen.

amazon demnächst auch "real"?

Amazon hat jetzt zu diesen Gerüchten Stellung bezogen und abgestritten, irgendwelche Pläne für die Eröffnung von realen Ladengeschäften zu hegen. Das Unternehmen werde nirgendwo auf der Welt entsprechende Läden eröffnen. Amazon setzt also offiziell vorerst weiter ausschließlich auf das boomende Online-Geschäft.