Vor wenigen Tagen berichteten wir, dass der Online-Versandhändler Amazon nach dem Kassenschlager-Tablet „Kindle Fire nun auch ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen könnte. Nun wartet das Wall Street Journal mit neuen Spekulationen rund um das vermeintliche Smartphone auf.

So berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf eine unternehmensnahe Quelle, dass sich das Amazon-Smartphone bereits in der Testphase befinde. Des Weiteren habe man in Erfahrung bringen können, dass die Massenfertigung bereits Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres anlaufen werde.

Über die Spezifikationen des Smartphones liegen bislang nur wenige Informationen vor. Demnach habe die Quelle gegenüber den Journalisten nur preisgeben wollen, dass das Gerät mit einem „vier bis fünf Zoll großen Display auf dem Markt erscheine.

Als Betriebssystem soll - wie auch schon bei dem Kindle Fire - Googles Android zum Einsatz kommen. So gilt es als wahrscheinlich, dass Amazon den bereits gestarteten AppStore auf Android-Basis auch für ein eigenes Smartphone nutzen könnte.