Der Nachrichtendienst WhatsApp erfreut sich bei vielen Nutzern großer Beliebtheit und natürlich sind an einem solchen Erfolgsmodell auch die großen Unternehmen immer wieder stark interessiert.

Laut einem aktuellen Gerücht, soll Google an der Übernahme des Nachrichtendienstes interessiert sein. Die Gespräche mit den Entwicklern von WhatsApp sollen bereits seit 4 bis 5 Wochen laufen und natürlich möchten die Eigentümer bei so einem großen Erfolg das entsprechende Geld bei einer Übernahme einnehmen.

Als Summe wird dabei rund 1 Milliarde US-Dollar genannt und bisher ist unklar, ob die Entwickler den Nachrichtendienst für dieses Geld verkaufen werden. Sollte Google den Messenger übernehmen, ist bisher auch noch nicht bekannt, ob Google das aktuelle Geschäftsmodell beibehält oder den Nachrichtendienst zukünftig durch Werbeinnahmen finanzieren wird.

Durch die Übernahme von WhatsApp könnte Google aber zumindest auf eine bereits vorhandene große Nutzerzahl zurückgreifen und da das Unternehmen sowieso eine Vereinigung seiner verschiedenen Messenger Google Talk, Google+ usw. plant, ist eine Übernahme nicht als unrealistisch zu betrachten.