Toshiba sieht seine Felle davonschwimmen: Der Hersteller der HD-DVD-Player hat jetzt angekündigt, seine Geräte nun auch in Europa zu deutlich günstigeren Preisen verkaufen zu wollen.

Ein Sprecher betonte zwar, dass dies nicht als Ausverkauf gedacht sei, aber anscheinend glaubt nicht mal Toshiba selber noch daran, den Untergang der HD-DVD noch abwenden zu können. Der HD-EP 30 kostet jetzt nur noch 200 (statt 350) und der HD-EP 35 nur noch 300 (statt 400) Euro. Berücksichtigt man die PlayStation 3 als Blu-Ray-Player, liegt laut heise.de der Marktanteil der HD-DVD-Player in Europa bei sechs Prozent.