Wem überkam beim Betrachten des Touchscreens des iPhones nicht auch schon einmal der Gedanke: "Cool, warum gibt's das nicht auch beim Computer?" Offensichtlich waren auch russische Designer sehr von dieser Eingabemöglichkeit angetan, jedenfalls stellte das Studio Art Lebedev jetzt ein neuartiges Tastaturkonzept vor.

Die Tastatur mit dem Namen "Optimus Tactus" besteht nur aus einem Touchscreen, der sich je nach Programm völlig frei belegen lässt und zum Beispiel auch Videos anzeigen kann. Ein Veröffentlichungsdatum und ein Preis stehen noch nicht fest. Unter dem Quelllink könnt ihr euch ein Bild der Tastatur ansehen.